© copyright margot und siegfried rasshofer 2011-2020
Fortbildung
Rudolf Steiner
„Wer Pädagogik in sich aufnehmen will, der schreibe sich vor diese Pädagogik als Motto: Durchdringe dich mit Phantasiefähigkeit, habe den Mut zur Wahrheit, schärfe dein Gefühl für seelische Verantwortlichkeit.“
Die lebendige Gestaltung einer Kinderyogastunde
Wenn wir eine Kinderyogastunde aufbauen, vorbereiten, gestalten und anleiten wollen, die auf den ganzheitlichen Entwicklungsvorgängen der Kinder basiert, so werden wir nicht, wie oftmals angenommen, rein zur Ruhe kommende Körper- und Atemübungen ausführen. Es ist von Bedeutung, dass wir von einem Kerngedanken ausgehen und es ist von Bedeutung, von welchem Kerngedanken wir ausgehen. Beruht dieser Kerngedanke auf einer weisheitsvollen, tieferen, entwicklungsgemäßen, nachvollziehbaren Grundlage, so können wir diese Inhalte mit lebendigen Gedanken und lebendigen Empfindungen in die praktische Kinderyogastunde übertragen. Es strömt Kraft, Lebenskraft von diesen Inhalten aus und die Kinderyogastunde wird freudig, lebendig, sinnvoll, aufbauend und entwicklungsfördernd. Von welchen tieferen Inhalten es sich empfiehlt, auszugehen und wie wir diese weisheitsvollen, tieferen Inhalte ganz praktisch und lebendig in die Kinderyogastunde einbauen können, damit werden wir uns innerhalb der Fortbildung beschäftigen und selbst auch einige asana, einige Körperübungen praktizieren. Die Fortbildung ist für alle Interessierte - Kinderyoga-Anleitende, Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen, YogalehrerInnen, usw. geeignet. Die Fortbildung findet in der Yoga- und Kinderyogaschule im Panoramaweg 11 in 75378 Bad Liebenzell-Unterlengenhardt statt. Der Termin wird baldmöglichst bekannt gegeben Kosten der Fortbildung: 25.- Euro